• You've just added this product to the cart:

    Barbaresco L'Angelo DOCG 2011

    0 out of 5

    Barbaresco L’Angelo DOCG 2011

    Der Wein Barbaresco erhält im Laufe der Zeit alle Eigenheiten des Gebietes aus dem er stammt. Nur die besten Nebbiolotrauben werden geerntet und in den Keller geführt. Hier findet die natürliche und doch wunderbare Verwandlung von Trauben in Wein statt, die sich erst nach mindestens 2 Jahren Lagerung in den grossen Fässern aus französischem Eichenholz vervollständigt. Die Wichtigkeit vom Barbaresco Wein leitet sich von der Fähigkeit her, sich im Laufe der Jahre zu verbessern. Junger Wein ist wenigstens 3 Jahre alt und kann sich in der Flasche verfeinern. Auf diese Weise kann der Barbaresco seine Eigenheiten viele Jahre lang verbessern, derart dass dieser Wein nie seine Schmackhaftigkeit verliert und also unbestimmte Zeit genossen werden kann. Unsere Weinberge liegen in drei angrenzenden Unterzonen von Neive. Der zentrale Kern um den Bauernhof herum gehört zur geographischen Angabe Gaia-Principe, die anderen Weinberge zu den Currà und Cottà genannten Unterzonen.

    CHF 32.50
  • You've just added this product to the cart:

    Barbaresco L'Angelo Magnum 1.5L DOCG 2011

    0 out of 5

    Barbaresco L’Angelo Magnum 1.5L DOCG 2011

    Der Wein Barbaresco erhält im Laufe der Zeit alle Eigenheiten des Gebietes aus dem er stammt. Nur die besten Nebbiolotrauben werden geerntet und in den Keller geführt. Hier findet die natürliche und doch wunderbare Verwandlung von Trauben in Wein statt, die sich erst nach mindestens 2 Jahren Lagerung in den grossen Fässern aus französischem Eichenholz vervollständigt. Die Wichtigkeit vom Barbaresco Wein leitet sich von der Fähigkeit her, sich im Laufe der Jahre zu verbessern. Junger Wein ist wenigstens 3 Jahre alt und kann sich in der Flasche verfeinern. Auf diese Weise kann der Barbaresco seine Eigenheiten viele Jahre lang verbessern, derart dass dieser Wein nie seine Schmackhaftigkeit verliert und also unbestimmte Zeit genossen werden kann. Unsere Weinberge liegen in drei angrenzenden Unterzonen von Neive. Der zentrale Kern um den Bauernhof herum gehört zur geographischen Angabe Gaia-Principe, die anderen Weinberge zu den Currà und Cottà genannten Unterzonen.

    CHF 44.50
  • You've just added this product to the cart:

    Barbera d'Alba DOC Barrique 2015

    0 out of 5

    Barbera d’Alba DOC Barrique 2015

    Barbera ist die am meisten angebaute Rebsorte in Piemont. Sie ist ziemlich ertragreich, benötigt aber optimale Jahrgänge und eine geschickte Verwandlung des Weingutes um die richtige Reifung der Weintrauben zu gestatten. Aufgrund seines rauen Charakters ist Barbera der Wein, der von unseren Vorfahren traditionell verzehrt wurde. Barbera kann man einige Jahre alt werden lassen, ist aber nicht für lange Alterung geeignet aufgrund seines geringen Tanningehalt.

    CHF 18.50
  • You've just added this product to the cart:

    Barbera d’Alba DOC 2016

    0 out of 5

    Barbera d’Alba DOC 2016

    Barbera ist die am meisten angebaute Rebsorte in Piemont. Sie ist ziemlich ertragreich, benötigt aber optimale Jahrgänge und eine geschickte Verwandlung des Weingutes um die richtige Reifung der Weintrauben zu gestatten. Aufgrund seines rauen Charakters ist Barbera der Wein, der von unseren Vorfahren traditionell verzehrt wurde. Barbera kann man einige Jahre alt werden lassen, ist aber nicht für lange Alterung geeignet aufgrund seines geringen Tanningehalt.

    CHF 13.50
  • 0 out of 5

    Bodegas Pingon Altamimbre 2014

    Rebsorte: Tempranillo

    Vinifikation/Ausbau: Handlese und nochmalige Kontrolle auf dem Sortiertisch. Gärung und Mazeration gehen zirka 20 Tage. 20 Monate reift der Altamimbre in amerikanischen und französischen Barriquen, wovon nur ein kleiner Teil im Neuholz gehalten wird. Minimaler Einsatz von Filtern bei der Abfüllung.

    Degustationsnotiz: Pflaumen, Kaffee, Schokolade und eine dezente Tabaksüsse in der tiefgründigen Nase; samtiger Auftakt am Gaumen mit runden Tanninen und zartcremigem Extrakt, schwarze Kirschen und reife Pflaumen, opulent und zart schmelzend zugleich. Diesen Topwein bekommen wir leider nur in sehr kleinen Mengen von der Bodega zugeteilt. Trinkreife: Jahrgang + 10 Jahre

    Geniessen zu: Kräftigen Fleischgerichten aus Lamm, Rind und Wild. Gereifte Käse aus Kuh, Schafs- oder Geissenmilch. Klar gehen Tapas oder erstklassiger Jamon bestens zum Altamimbre. Bitte 1 Stunde vorher dekantieren.

    CHF 35.00
  • You've just added this product to the cart:

    Cantina Su'entu Cannonau 2015

    0 out of 5

    Cantina Su’entu Cannonau 2015

    Rebsorte: Cannonau (Grenache)

    Vinifikation/Ausbau: Der Cannonau wird für die Frische im Edelstahl vergoren, für die Balance während eines halben Jahres im Barrique zweiter und dritter Füllung ausgebaut.

    Degustationsnotiz: Im Bouquet rote Beeren, Pflaumen und Veilchen, es schwingt noch eine feine Eichenholznote mit; am Gaumen warm, voll, ohne massig zu wirken, mit feiner Struktur ausgestattet, Lakritze- und Mokka-Noten im feinschmelzigen Finale.

    Trinkreife:Jahrgang + 4 Jahre

    Geniessen zu: Kräftigen Fleischgerichten aus Wild, Lamm und Rind, welche geschmort oder wie in Sardinien üblich, auf dem Grill zubereitet werden. Wir empfehlen immer wieder Fisch vom Grill.

    CHF 19.00
  • You've just added this product to the cart:

    Dolcetto d’Alba DOC 2017

    0 out of 5

    Dolcetto d’Alba DOC 2017

    Der Name soll nicht trügen (unter ‘dolce’ verstehet man nämlich süß auf Italienisch). Dolcetto ist kein süßer Wein, sonst trocken und häufig sogar leicht bitter. Es handelt sich um den zartesten und schlichtesten Rotwein der Langhe, deshalb wird er am liebsten bei üblichen Anlässen getrunken. Er erfordert keine besondere Verfeinerungsperiode und ist also sofort bereit zum Genießen. Aus diesem Grund wird er relativ früh, d.h. im Frühling nach der Weinernte, abgefüllt.

    CHF 13.50
  • 0 out of 5

    ET VOILÀ AOC Schaffhausen 2017

    Herkunft Osterfingen, Schaffhauser Blauburgunderland

    CHF 15.00
  • 0 out of 5

    Gewürztraminer AOC Schaffhausen 2017

    Herkunft Osterfingen, Schaffhauser Blauburgunderland

    CHF 19.00
  • 0 out of 5

    Kurtatsch Südtiroler Lagrein 2017

    Rebsorte: Lagrein

    Vinifikation/Ausbau: Sorgfältige Kurtatscher Pflege im Weinberg mit gedrosselten Ertragsmengen und im Keller kontrollierte Gärführung und teilweise Reifung im großen Eichenholzfass sowie dem Inoxtank.

    Degustationsnotiz: Angenehme Frucht nach Kirschen und Waldbeeren in der Nase. Kraftvoll, mit gut strukturierten Gerbstoffen und Aromen von Veilchen, schwarzen Beeren und feinwürzigem Lorbeer – typisch für die Rebsorte – im Finale wieder schmeichelnd und fein ausklingend.

    Trinkreife: Jahrgang + 4 Jahre

    Geniessen zu: Zu dunklem Fleisch, Wild, Wildgeflügel, Hartkäse.

    CHF 16.00
  • 0 out of 5

    Kurtatsch Südtiroler Pinot Grigio 2017

    Rebsorte: Pinot Grigio

    Vinifikation/Ausbau: Von Hand gelesen und dann temperaturgezügelte Vergärung und Ausbau im Stahltank – Reifung im großen Holzfass um ein maximum an frische zu erhalten. Durch das Aufrühren der Feinhefen wird diesem eleganten Pinot Grigio zusätzliche Komplexität verliehen.

    Degustationsnotiz:
    Leicht, elegant und einnehmend. In der Nase nach gelben Früchten wie Aprikose, reifer Apfel und etwas Zitronengras. Am Gaumen frisch und saftig im Körper. Im Finale schön trocken, mit einem mineralischen Finale.

    Trinkreife: Jahrgang + 3 Jahre

    Geniessen zu: Tortillawraps gefüllt mit Lachs, Gemüsewürfeli und Kräutercrème Fraîche. Gerichte aus weissem Fleisch; also Kalb oder Geflügel gebraten sowie geschmorte Gerichte. Nicht zu scharfe Gerichte aus Asien sind ebenso passend wie gebratene Fische aus heimischen Gewässer.

    CHF 13.50
  • You've just added this product to the cart:

    La Fate Rosa 2016

    0 out of 5

    La Fate Rosa 2016

    Die Kollektion “ Le Fate” entspringt der Absicht, einen modernen Wein zu erhalten, sowohl bezüglich der Weinherstellung als auch der Konservierung in der Flasche. Dieser Roséwein aus Nebbiolotrauben wurde der Erstling der Trilogie im Jahr 2004.
    Im Anschluss an sorgfältigen Auswahl des besten Traubenmosts, nach durchschnittlich zwei Tagen Aufweichen geht dieser Wein durch das Verfahren für die Weißweinherstellung, um alle Jugendeigenschaften zu bewahren. Für seine kräftige Struktur sind Nebbiolotrauben verantwortlich, dadurch man einen wertvollen Roséwein erringt, immer schmackhaft und auch zu besonderen Anlässen passenden.

    CHF 16.50