Vietti Nebbiolo Perbacco 2013

CHF 21.00

Rebsorte: Nebbiolo

Vinifikation/Ausbau: 10 Monate Fass, 16 Monate Stahl.

Degustationsnotiz: In der Nase zuerst dezent und verhalten, mit einigen Schwenkern öffnet sich das feine Bouquet mit Veilchen und Gewürzen; am Gaumen kraftvoller Körper mit schönen Schmelz und einer betörenden Eleganz.

Trinkreife: Jahrgang + 9 Jahre

Geniessen zu: Safranrisotto, roten Fleischgerichten, reifem Käse, Lammspezialitäten.

Auszeichnungen: Gambero Rosso 2013: 2 Biccieri, Veronelli-Guide 2013: 91 Punkte

  • Beschreibung
  • Bewertungen (0)

Beschreibung

Produzent: Seit vier Generationen pflegt die Familie Vietti im mittelalterlichen Castiglione die Kunst des Weinmachens. Seit 1970 werden die Etiketten durch Piemonteser Künstler gestaltet, und so wurde die Weinkunst mit der gestaltenden Kunst vereint. Die Weine bringen ihre Herkunft so typisch und klar zum Ausdruck, wie man es heute nur noch selten findet. Diese Treue zur Tradition, ohne jedoch zu vernachlässigen, was sich in der Welt der Weinproduktion tut, sichert den Weinen von Vietti den Platz auf vielen TOP-Weinkarten der Gastrowelt.

Region: Das Piemont – die Region der höchsten Berge, der größten Weine, des längsten Flusses und der vielleicht besten Küche Italiens. Es gliedert sich geologisch in drei Landschaften: Das Hochgebirge des Westalpenbogens, die flache Po-Ebene und das südländische Mittelgebirge des Monferrato und der Langhe. Das Piemont steht für Geschichte und Gedächtnis, Kunst und Kultur, Legenden und Traditionen. Es gibt 12 DOCG Gebiete und die berühmtesten heissen, Barolo, Barbaresco – sicher auch Asti, Gavi und Roero. Wenn nicht als DOCG-Wein gekennzeichnet, haben alle Weine den DOC-Status. Die bedeutendsten Vermouth-Hersteller der Welt haben Domizil im Piemont. Das Getränk besteht zu mindestens 70 % aus Wein.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.